Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Die Welt und ich, Gerard Haußmann, Gesundheit Aktuell
Die Welt und ich, Gerard Haußmann, Gesundheit Aktuell
Die Welt und Ich
Die Welt und Ich

Meldungen des Tages

 

 

Die etwas anderen Meldungen von die Welt und Ich.

 

Schlagzeilen vom 22.02.16

Die Top 10

 

 

International

Migration - Tausende Flüchtlinge sitzen an der Grenze fest

Mazedonien hat seine Kontrollen noch einmal verschärft. Deshalb harren nun mindestens 5000 Flüchtlinge im Norden Griechenlands aus und hoffen, dass sie doch noch weiterreisen können.

Deutschland

Menschenrechtsbeauftragter tritt auch wegen Flüchtlingspolitik zurück

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Christoph Strässer, tritt wegen persönlicher Überlastung und aus Protest gegen die Flüchtlingspolitik der großen Koalition zurück.

Europa

Amnesty International: "Kaum ein Flüchtling möchte wirklich nach Europa"

"Kaum einer der Hilfesuchenden möchte wirklich nach Europa. Zuallererst wollen sie eine Zukunft in ihrer Heimat", bekräftigte Shetty in der "Frankfurt Rundschau". Daher seien die europäischen Staaten gefragt, die Probleme nicht weiter zu ignorieren.

Wirtschaft

Leipziger Automesse abgesagt: AMI am Ende

Eine Woche vor dem Genfer Salon verkündet die Leipziger Messe das Ende der Autofrühjahrsmesse AMI. Zumindest für dieses Jahr. Das kommt nicht ganz unerwartet

Börse

IPO: Repower-Nachfolger Senvion soll an die Börse

Der einstige Börsen-Überflieger Repower steht vor einem Comeback am Aktienmarkt. Finanzinvestoren wollen den inzwischen in Senvion umbenannten Windkraftanlagenhersteller im ersten Halbjahr 2016 wieder an die Börse. 

Sport

Bayer Leverkusen - Sperre bis zu fünf Spielen

Nach dem Eklat beim 0:1 gegen Dortmund ermittelt der DFB-Kontrollausschuss gegen Bayer-Trainer Schmidt. Das Strafmaß ist völlig offen: Einen Fall wie diesen hat es bislang noch nicht gegeben. Von Ulrich Hartmann, Leverkusen.

 

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg - Politischer Selbstmord

Vor fünf Jahren schon war Baden-Württemberg der Schauplatz eines historischen Machtwechsels. Erstmals in der Landesgeschichte verlor die CDU das Ministerpräsidentenamt, erstmals regiert seither eine von den Grünen geführte Regierung.

 

Wetter

Wetter: Tief "Xin" bringt nasskaltes Schauerwetter

Stattdessen setzt sich in den nächsten Tagen nasskaltes Regen- und Graupelschauerwetter durch. "Besonders im Süden kommt es zu einem Temperatursturz von 10 bis 12 Grad", sagt Rainer Buchhop von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info.

Gesundheit

Wissenschaft: Schon etwas weniger Gewicht bringt viel für Gesundheit

Bei Menschen mit hohem Übergewicht können schon einige Kilos weniger viel Gutes bringen: Wer es schaffe, fünf Prozent abzuspecken, erweise seiner Gesundheit einen großen Dienst, berichten Forscher im Fachjournal „Cell Metabolism“.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Welt und Ich