Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Die Welt und ich, Gerard Haußmann, Gesundheit Aktuell
Die Welt und ich, Gerard Haußmann, Gesundheit Aktuell
Die Welt und Ich
Die Welt und Ich

Kanada

Auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte über Kanada. Dies wird von uns speziell ausgewählt. Die Informationen sind Interessant und Vielseitig. Unser bestreben ist es Ihre Aufmerksamkeit für dieses Land zu gewinnen. Wir hoffen damit Ihr Interesse zu wecken. Wenn Sie Anregungen oder Kritik haben teilen Sie es uns im Gästebuch mit. Wir wünschen Ihnen nun gute Unterhaltung.

Kanada ist ein nordamerikanischer Staat, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht. Die einzige Landgrenze ist jene zu den USA im Süden und im Nordwesten. Der Fläche nach ist Kanada nach Russland der zweitgrößte Staat der Erde.

Ottawa ist die Bundeshauptstadt Kanadas. Sie liegt im östlichen Teil der Provinz Ontario am Fluss Ottawa, unmittelbar an der Grenze zur Provinz Québec. Ottawa bedeuted "Händler" in der Sprache der Algonkin, einem Volk das zur Zeit der Besiedlung an Fluss Handel trieb. Am anderen Ufer des Flusses liegt die Zwillingsstadt Gatineau. Ottawa selbst zählt 883.391 Einwohner und ist damit die viertgrößte Stadt Kanadas, der Großraum Ottawa-Gatineau ist mit 1.236.324 Einwohner (Volkszählung 2q11) der viertgrößte Ballungsraum Kanadas.

Die Meldungen der letzten 24 Stunden von Google über Kanada

finden Sie hier....

Aktuelle Twitter tweets zu Kanada

finden Sie hier....

Aktuelle Nachrichten über Kanada finden Sie hier.....

Das aktuelle Wetter in Kanada finden Sie hier...

Die aktuellen Börsenwerte finden Sie hier...

Bericht von der FAZ über Kanada

finden Sie hier...

Städte in Kanada

Québec (Stadt)

Aktuelle Internetmeldungen zu Québec

finden Sie hier....

Aktuelle Nachrichten zu  Québec

finden Sie hier....

Das aktuelle Wetter für  Québec

finden Sie hier...

Kanada: Wegen Tierliebe für Enten für 90 Tage ins Gefängnis

 

Die Kanadierin Emma Czornobaj war 2010 auf dem Highway in der Nähe von Montreal unterwegs, als sie wegen einer Gruppe von Entenküken stoppte, so der Bericht des kanadischen Sender "CBC".  weiterlesen...

 

Kommentar: Tierliebe in allen Ehren, aber diese Aktion war zu viel des guten.

G.H. 21.12.14

In Kanada wurde sofort ein 24 Jahre alter...

Kanada: Mann zu 75 Jahren Haft verurteilt - Entlassung frühestens mit 99 Jahren.In Kanada wurde sofort ein 24 Jahre alter Mann wegen dreifachen Mordes zu einer Gefängnisstrafe von 75 Jahren verurteilt.

(Foto: Trappy/Wikimedia Commons)

Auf dem Weg zur grünsten Stadt

Strategiewechsel in Kanada: Umweltschützer gehen in Ottawa von Haustür zu Haustür und verlassen so ihr eigenes Milieu, in dem sie zuvor schwebten. Das könnte auch in Deutschland mehr Menschen für den Klimaschutz mobilisieren.

 

Der Anschlag im Regierungsviertel in Ottawa überschattet derzeit alles. Doch die Stadt muss sich trotz des traurigen Ereignisses auf die Wahlen am 27. Oktober vorbereiten. Dann werden der Stadtrat und der Bürgermeister gewählt. Dabei wird auch darüber abgestimmt, wie viele Solarmodule die Stadt künftig auf den Dächern von Feuerwehren und Schulen installiert. Dass diese Frage einen so hohen Stellenwert bekommen hat, ist Umweltschützern zu verdanken, die neue Wege gehen.

 

Kommentar: Ottawa auf dem Weg zur grünsten Stadt. Die Umwelt Organisation Ecology Ottawa geht von Haustür zu Haustür um mit den Bürgern über Umweltprobleme in Ottawa und Allgemein zu sprechen.Hierbei wird durch den direkten Kontakt natürlich große Aufmerksamkeit auf die Umweltprobleme der Stadt gelegt. Ich wünsche den Bürgern von Ottawa dass ihre Stadt wirklich die GRÜNSTE wird.

Die experimentellen Impfstoffe werden für den Transport in die Schweiz verpackt – im Labor in Winnipeg, Kanada. (Bild: Reuters)

Lieferungen nach Genf

Kanada stellt WHO Ebola-Impfstoff zur Verfügung

Hoffnung aus Kanada: Im Kampf gegen das Ebola-Virus könnte bald ein Impfstoff eingesetzt werden. Die Weltgesundheitsorganisation WHO prüft den Wirkstoff. Erste Lieferungen werden am WHO-Sitz in Genf erwartet.

(ap) Im Kampf gegen das Ebola-Virus stellt Kanada der Weltgesundheitsbehörde WHO einen Impfstoff zur Verfügung. Die Substanz habe verheissungsvolle Ergebnisse in Tierversuchen erzielt und werde derzeit am Menschen getestet, teilte die WHO mit. Die WHO werde demnächst entscheiden, wie der experimentelle Wirkstoff weiter verteilt und eingesetzt werde....weiterlesen

Steht jetzt auch der Freihandel mit Kanada auf der Kippe? Topagrar.com - Lesen Sie mehr auf: http://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Weiter-Gegenwind-fuer-EU-Kanada-Abkommen-1568350.html

Weiter Gegenwind für EU-Kanada-Abkommen

 

Wie schnell ein umfassendes Freihandels- und Investitionsabkommen (CETA) zwischen der Europäischen Union und Kanada in trockene Tücher gebracht werden kann, ist nach der vergangenen Woche ungewisser denn je. weiterlesen....

 

Kommentar: Freihandelsabkommen CETA steht auf der Kippe. Deutschland lehnt das Investor-Staat-Schiedsverfahren ab. Wirtschftminister Gabriel wörtlich "Es ist völlig klar, dass wir das Investor-Staat-Schiedsverfahren ablehenen" Wir hoffen, dass sich die Bundesregierung daran halten wird.

Wir sind für ein abkommen, aber nicht zu solchen Bedingungen.

03.10.14


Kanada: Diese junge Studentin ist wohl die heißeste Verbrecherin der Welt

Im Internet sorgen derzeit Bilder der 21 Jahre alten Studentin Stéphanie Beaudoin für erregte Diskussionen vor allem in der Männerwelt. 

Denn Stephanie ist zwar verdammt sexy, aber auch hoch kriminell. Denn schon mehr als 100 Straftaten gehen auf ihr Konto. 

 

Kommentar: Bei so einer Figur kann man schon mal ein Auge zudrücken.

Benedict Cumberbatch wurde in Toronto gefeiert. Foto: Warren Toda

Kanada"The Imitation Game" gewinnt in Toronto

 

Toronto - Eine späte Anerkennung für ein Mathematik-Genie: Die Filmbiografie "The Imitation Game" des norwegischen Regisseurs Morten Tyldum hat das Toronto International Film Festival (TIFF) gewonnen.

 

Die Verfilmung der Lebensgeschichte des Mathematikers Alan Turing mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle wurde am Sonntag zum Sieger des elftägigen Festivals erkoren. Dabei wählt traditionell das Publikum den Gewinnerfilm.

 

Kanada weist die Kooperation mit dem iranischen Regime gegen ISIS zurück

NWRI – Kanadas Außenminister John Baird hat die Idee einer Kooperation mit dem iranischen Regime gegen die Terrorgruppe ISIS im Irak zurückgewiesen.

„John Baird äußerte gegenüber einem Parlamentsausschuss am Dienstag, dass Kanada sich vehement gegen jeden Vorschlag einer Zusammenarbeit mit dem Iran wehrt“, berichtete Ottawa Citizen am 9. September.

„Der Iran ist der größte staatliche Sponsor des Terrorismus in der Welt“, gab Baird an. „Nur weil dies gerade einmal nicht ihre Art von Terrorismus ist, (spricht) sie das nicht (frei). Sie haben einen sehr destabilisierenden Einfluss in fast jedem Land der dortigen Region.

Der frühere US Botschafter im Irak Ryan Crocker verwarf auch die Idee, dass Amerika mit dem iranischen Regime  zusammenarbeiten solle, das ebenfalls an den Kämpfen im Irak beteiligt ist.

Rob Ford ist ein Liebling der Medien - eine unerwiderte Liebe. (Foto: AP)

Wegen KrebsdiagnoseCrack-Bürgermeister gibt Wahlkampf auf

Rob Ford ist Bürgermeister von Toronto. Wer die kanadische Metropole regiert, würde auf der anderen Seite des Atlantiks normalerweise niemanden interessieren - wäre da nicht Fords ausschweifender Lebensstil. Den sollte er nun überdenken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Welt und Ich